Wurfabnahme

22. Mai 2007 at 22:13 Hinterlasse einen Kommentar

Schon wieder Besuch? Diesmal ist es der Zuchtwart. Den Welpen ist die erneute Störung und fremde Person nicht so ganz geheuer, aber es hilft nichts  – jeder kommt dran.

Die Welpen werden kontrolliert, Zähne, Hoden, Gesamteindruck – dann eine Täto-Nr. im rechten Ohr angebracht und mit grüner Spezialfarbe eingerieben. Einige machen einen kurzen Quieker und dann ist es schon vergessen. Kontrolle der Hündin, noch etwas Schreibkram und fertig.

Nun können die Welpen nach und nach zu ihren neuen Besitzern gehen.

Advertisements

Entry filed under: S-Wurf.

Besuch vom Tierarzt Spiele im Rudel

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Mai 2007
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neueste Kommentare

wachtelhunder bei 7 Wochen
forsti bei Hello world!

Züchten – ja oder nein ?

nach mehrere Jahren Untätigkeit wollen wir es wieder einmal versuchen und einen Wurf Wachtelhunde aufziehen. Sofern das alles so vonstatten geht, wie wir es uns vorstellen. Der Mensch denkt, die Natur lenkt . . .

%d Bloggern gefällt das: