es geht los . . .

26. März 2007 at 08:52 Hinterlasse einen Kommentar

Am frühen Sonntag-Nachmittag wurde sie auf einmal unruhig, wollte raus und rein und raus und in ihrer selbstgegrabenen Wurfhöhle unter dem Busch im Garten verschwinden. Da musste ich schon etwas energischer werden, dass sie, nachdem sie dort ihr Scharren abreagiert hatte, wieder aus dem Loch kam und drinnen ihr Wurflager bezog.

Kurz nach 15.00 Uhr kam dann der erste Welpe und gleich darauf der zweite.

Nr. 1 auf der Waage – gar nicht so einfach, einen zappelnden Welpen zu wiegen.

Video ansehen

Es ging zügig weiter und um 17.00 Uhr waren es schon fünf.

Advertisements

Entry filed under: S-Wurf.

es ist soweit eine neue Austreibung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


März 2007
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neueste Kommentare

wachtelhunder bei 7 Wochen
forsti bei Hello world!

Züchten – ja oder nein ?

nach mehrere Jahren Untätigkeit wollen wir es wieder einmal versuchen und einen Wurf Wachtelhunde aufziehen. Sofern das alles so vonstatten geht, wie wir es uns vorstellen. Der Mensch denkt, die Natur lenkt . . .

%d Bloggern gefällt das: